image

home  |  impressum  |  sitemap

trans_128x98
zur Startseite
Header2016-1

Bericht Ironman Austria

TRIATHLON LANGDISTANZ  3,8km/180km/42,125km  |  VERANSTALTUNGSORT: KLAGENFURT |  DATUM: 02.07.2017  |  BERICHT/FOTOS: HOFER CHRISTIAN

 

 

Auch heuer stand für mich als Hauptevent der Ironman Klagenfurt am Programm, auf den ich mich

diesmal akribisch vorbereitete.

Die Aufregung war wie immer vor dem Schwimmstart und in der Wechselzone in der Früh sehr groß.

 

Das Schwimmen, meine Disziplin mit den meisten Unsicherheiten ging ich diesmal gelassen an,

was sich aus gut hervortat, da ich diesmal ohne wie ein Hase herumzuspringen Kerzengerade dem Kurs folgte und

genau samt Wechselzonenstrecke 4095m zusammenbrachte.

Das passte schon mal.

 

Die Wechselzone gut überstanden, schwang ich mich beherzt aufs Radl um die Kurbel auf den 180km durchzutreten,

was leider durch etwas Wind und dgl. gebremst wurde.

Hier habe ich zu meiner Vorgabezeit etwas Zeit aufgerissen, jedoch für mich aus keinem ersichtlichen definierten Grund. Wind??

Material und Ernährung passte, Körper passt, alles im Lot bis auf die verlorene Zeit.

 

Den Marathon wollte ich einfach gechillt angehen und eher easy herunterlaufen,

was mir bis zur Halbdistanz auch gelang.

Danach spielte mein Magen, anscheinend zu viel des guten an Powerbar getrunken (Im Anschluss war auch mein Körperwasseranteil mit 72% zu hoch)

nicht mehr ganz mit.

Versuche mit Cracker und Pizza unterwegs funktionierten nicht und es stellet sich auch ein leichtes Kribbeln in Armen und Beinen ein.

Shit, gehen war angesagt. Wenigstens wurde ich von den inzwischen eingetretenen Kreuz und Schmerzen an den Fußsohlen abgelenkt.

 

Das Einbiegen auf die Zielgerade ist natürlich emotional ein Wahnsinn, und wenn man die jubelnde Menschenmeng am

Zielbogen sieht sind die Schmerzen schon wieder vergessen.

 

Freudig auf die Gulaschsuppe, genoss ich diese und schmiedete bereits die nächsten Pläne für 2017 mit

Großklocknerlauf und Halbiron in Pula, Tour de Tirol, und was halt dazwischen noch Platz hat.

 

 

Euer Christian H.

 

PS.: Powerbar Verträglichkeit wird jetzt bei mir kinesiologisch getestet.

 

 

X-trim ASKÖ Zeltweg  |  Hauergasse 14, 8740 Zeltweg  |  xtrim@ainet.at  |  ZVR-Zahl 433078355